Waldschule setzt ein Zeichen für den Frieden

Am Montag, den 07.03.2022 versammelte sich zu Beginn der Pause die Schulgemeinde auf dem Pausenhof, um ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Jede Schülerin und jeder Schüler durfte ein Licht entzünden und auf das aufgemalte große Friedenszeichen stellen, in dessen Mitte "PEACE NO WAR" zu lesen war. Der Schülersprecher Ali brachte in einer kurzen Ansprache den Wunsch vieler zum Ausdruck: "Wir wünschen uns Frieden".

Während einer Schweigeminute dachte man an die Opfer des Kriegs in der Ukraine und auch an die Menschen in anderen Teilen der Welt, die unter Krieg und Gewalt leiden. Während schließlich "Imagine" von John Lennon lief, mussten viele an die Bilder und Nachrichten denken, die in den letzten Tagen auf sie eingeprasselt sind.