Einfache Sprache Normale Sprache
 

Blaumeise brütet in neuem Nistkasten

Der Förderverein hat uns zwei Nistkästen mit Kameras geschenkt.

In der Woche vor den Osterferien haben wir damit begonnen, die Nistkästen aufzuhängen. 

Nach den Osterferien haben wir uns gefreut, dass die ersten Vögel eingezogen sind. Schnell hat sich herausgestellt, dass es Blaumeisen sind. 

Wir haben beobachtet, dass sie ihr Nistmaterial in die Nistkästen gelegt haben. 

Am Montag, den 15. April konnten wir live dabei sein, als das erste Ei gelegt wurde. Die Freude war riesengroß. 

Jeden Tag schauen wir gespannt, ob sich etwas getan hat und neue Eier dazu gekommen sind. 

Das macht uns allen große Freude. 

Gemeinsam haben wir herausgefunden, dass Blaumeisen in der Zeit von April bis Juli 21 Tage brüten. Im Durchschnitt werden tageweise nacheinander 8-15 Eier gelegt und erst dann bebrütet, damit alle Jungvögel gleichzeitig schlüpfen und alle zugleich groß werden und ausfliegen. 

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit unseren Blaumeisen.

 

Vielen Dank an den Förderverein! 

 

Wir halten euch auf dem Laufenden.  

Fotoserien

Blaumeise 2024 (MI, 24. April 2024)

Urheberrecht: